Ein Feuerwerk der Turnkunst

Das diesjährige Schauturnen des TSV Pahlhude konnte sich sehen lassen. Kinderturnen mit all seiner Vielfalt vom Eltern-Kind-Turnen bis zum Leistungsturnen war erschienen um ein wahres Turnfest zu feiern.

Lhyn Andreeß und die Eltern-Kind-Turngruppe machte den Anfang mit Singen, Klettern, Springen und dem Schwungtuch. Es folgte das Kinderturnen mit Übungen am Boden sowie Elementen am Sprung und am Trampolin.

Die Jungsturner turnten erstmals am Pauschenpferd und zeigten später noch Elemente am Boden sowie am Gymnastikstab.

Nele Löbkens und Gesa Vollmert mit den kleinen Leistungsturnerinnen zeigten ihr Können am Boden mit Akrobatik,  Spagat und Flick Flack.

Bevor es in die Pause ging turnten Jan-Philip Werner und Jasper Hansen noch ein „tierisches“  Solo am Barren.

Gut gestärkt mit  Kaffee und Kuchen folgten nach der Pause die Leistungsturnerinnen unter der Leitung von Jan-Philip Werner mit einer tollen Kür auf der neuen Tumblingbahn. Hier waren Elemente vom doppel Flick Flack Salto rückwärts bis zum Strecksalto zu sehen.

Am Spannstufenbarren erfolgte ein kleiner Wettkampf der älteren Leistungsturnerinnen bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kam.

Der Abschluss dieses kurzweiligen Nachmittags bildeten die Hebefiguren nach den bekannten Melodien von Dirty Dancing.

  

Das könnte Dich auch interessieren …